Zum Inhalt springen

Ernährung umstellen

Teile unseren Beitrag!

Ernährung umstellen

Ernährung umstellen

Ernährungsumstellung umfasst die verbesserte Lebensmittelauswahl bzw das Verfolgen von einem Plans, sondern auch die Optimierung vom eigenen Ernährungs Verhalten. Nachfolgend kannst du die wichtigsten Punkte einer Ernährungsumstellung nachlesen, um besser und nachhaltiger Abzunehmen und mit einem selbst erstellten Plan alles besser ordnen zu können.

Abnehmen

Mithilfe der Umstellung der Lebensmittel ist es möglich abzunehmen, nicht immer muss es eine kurzfristige anstrengende Diät. Es ist sogar so, dass eine Diät nicht unbedingt besser ist als die eigene Ernährung zu überarbeiten. Im Falle einer Diät und Ernährungsumstellung gilt sofern die Gesamtmenge an Lebensmitteln bzw ( was viel wichtiger ist) die Kalorienmenge auf den eigenen Bedarf abgestimmt wird, nimmt der Mensch Gewicht ab. Um zu errechnen bei wie viel Kalorien und mehr als 8000 Schritte am Tag du annimmst empfehle ich dir folgende Formel: (Körpergewicht * 24) *1,4

Der Anfangen: Wie sollte man seine Ernährung umstellen

Die beliebte Frage wird nachfolgend geklärt:”Wie sollte man anfangen seine Ernährung umzustellen?”

Nr. 1 Ist Zustand

Erstmal sollte man sich einige Tage notieren wie der aktuelle Ist-Zustand ist von seiner Ernährung ist.

Nr. 2 Übersicht

Das bedeutet welche Lebensmittel gegessen werden, wie viel von welchen Mengen gegessen wird, welche Uhrzeiten besonders beim Essen häufig auftreten.

Plan und Ziel Erstellung

Der Plan für die Ernährungsumstellung im Detail.

Nr. 3 Notieren Sie Ihr realistisches Ziel mit Umfang, Zeit und Ausmaß für einen überschaubaren Zeitraum. (Inhalt, Ausmaß, Zeit – die “Smart” Zielsetzung)

Nr. 4 Schreiben Sie mindestens zwei Tage alles auf was Sie Essen (mit Maßangaben, 4x Esslöffel oder Gramm und Liter bei Getränken)

Nr. 5 Der wichtigste Part der Ernährungsumstellung: Die Emotionen der Zielsetzung

Es reicht nicht aus sich logisch zu erklären warum man die Ernährung umstellen möchte, du solltest dein Warum kennen. Ich möchte, dass Sie kurz die Augen schließen und an Momente denken die schöner, besser oder überhaupt erst möglich wären durch eine bessere Ernährung.

Sie sind wieder da? GUT! Viele Menschen erinnern sich nicht mehr daran wie es ist vor der Taufe der Tochter in das Lieblings Sacko zu passen oder wie es ist sich ein Salat voller stechenden Farben durch Karotten, Tomaten, Käse, Eisbergsalat dem liebsten Menschen zu servieren. Es sind aber genau die Momente, welche uns Antrieben und unsere Glaubenssätze formen.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, hinterlass mir eine Email auf Neumann1michael@googlemail.com.

Gutes Gelingen

Kommentare sind geschlossen.