Zum Inhalt springen

Die Rolle der Vitamine im Alter – Evidenz

Teile unseren Beitrag!

Fakt ist: Heute können die Menschen älter werden als vor 100 Jahren. Schätzungen des Statistischen Bundesamtes erwarten binnen 3 Jahren einen Anstieg von 20 % bei den über 65 jährigen (von 13% 65- Jährigen auf 33%). Mit steigendem Alter, sinkt der Appetit, die Kaufähigkeit nimmt ab und die Erkrankungsanfälligkeit stegt, die Erkrankungshäufigkeit für Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigt , sowie Diabetes Mellitus und die Krebs-Rate steigt pro Kopf. Die Frage ist: “Welche Auswirkungen kann die Ernährung haben und worauf muss geachtet werden?”

 

Wie sieht es mit der Vitamin-Status von älteren Menschen aus?

  • Die Forscher Troesch et al. fassen 2012 zusammen: Der Bevölkerungsgruppe der über 65 jährigen mangelt es an Vitamin D, – E, – C, -B und Folsäure.
  • Es ist nicht verwunderlich, das jüngste Studien festgestellt haben, dass ein Nachlassen der mentalen Fähigkeit bei über 65-jährigen festzustellen ist.
  • Passend dazu fand das Forscher-Team von Mohajeri MH 2015 herraus, dass die Vitamine D,-C, -E und die Vitamin B Gruppe die Entwicklung und das Fortschreiten einer Demenz positiv beeinflussen.

 

  • Die Gute Nachricht: Das Institute of Medicine (IoM) trifft 2012 die Aussage: “Ernährung ist der Schlüssel, um ein gesundes Altern und eine gute Lebensqualität bei älteren Menschen zu erzielen.”
  • Die Ergebnisse stimmen mit weiteren Studien überein, jedoch ist die Aussagekraft vom IoM gegenüber kleineren Forscherteams höher.
  • Nach dem IoM lohnt es sich also als Wert auf seine Ernährung zulegen, in jedem Alter den Vitamin- und Mineralien-Berdarf, Ballaststoffe und weitere Ernährungs-Faktoren zu beachten und zu 100% abzudecken.

 


Zusammenfassend lässt sich sagen, die Vitamin- Mineralstoff-Mängel bei über 65-jährigen könnten behoben werden. Der Vitamin D Mangel kann mit dem aufnahmefähigen Nahrungsergänzungsmittel Vitamin D3 behoben werden, der Vitamin C Mangel mit frischen Orangen- Zitrusfrüchten oder anderen reichhaltigen Vitamin C Früchten. Nüsse und Schalenfrüchte enthalten B-Vitamine und Folsäure, gesunde Öl und Fisch enthalten E Vitamine.

Die gesunden Öle und der Fisch hätten zusätzlich noch eine positive Wirkung auf die Zellen (die EPA Fettsäure und DHA Fettsäure wird in der Zellmembran eingebaut, Hier gehts zum Fettsäuren Artikel: Omega 3), Fettsäuren unterstützen die Zellatmung, erhalten die Gehirnleistung und sind außerdem ein wertvoller Energiespender.

Viele Grüße, Vitamine spielen bei der Alterung eine Rolle ! Ernährungsbalance