Zum Inhalt springen

Top 14 Vorteile über Kelp

Top 14 Vorteile über Kelp

Kelp

Kelp ist eine braune oder grüne Seealge, die zum größten Teil in asiatischen Ländern als Nahrungsmittel konsumiert wird.

Die Alge wächst in seichtem, nährstoffreichem Salzwasser in Küstennähe. Sie kann bis zu einem halben Meter am Tag wachsen und insgesamt etwa 80 Meter groß werden.

Anwendungsgebiete von Kelp:

🍃 Unterstützt die Schilddrüsenfunktion

🍃 Hilft bei der Reduzierung des Körpergewichts

🍃 Bluthochdruck * positive Effekte

🍃 Blutgerinnsel * positive Effekt

🍃 Bei hohem Cholesterin  * positive Effekt

🍃 Arteriosklerose * positive Effekte

🍃  Laxativ bei Verstopfung

🍃 Zur Behandlung der Strahlenkrankheit

🍃 Zur Vorbeugung von Krebs

Mit “* positive Effekte” ist gemeint das die Kelp Alge Vorteile haben kann, die jedoch erst entstehen wenn Sie Ihre gesamte Ernährung optimieren, eine schlechte Ernährung und Kelp kann möglicherweise gar keinen Effekt haben.

Kelp als Nährstoffreichtum

Kelp zeichnet sich im asiatischen Raum aus durch:

🍃 Hohen Jodgehalt, Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen und Enzymen

🍃 Keine Füll- Binde- oder Hilfsstoffe

🍃 Gute Rohstoffqualität

🍃 Pflanzlich (keine gestättigten und ungesättigten Fettsäuren)

Die erwähnten Vitamine und Mineralstoffe in Kelp / Seetang sind Kalzium, Kupfer, Natrium, Schwefel, B-Vitamine, Vitamin A, C und E sowie Zink. Typisch für Kelp ist der Jod-Gehalt im Gegensatz zu anderen Algen wie Spirulina oder Chlorella

 


Kelp Vorteile

1. Quelle für Jod

Da Kelp einen extrem hohen Jodgehalt aufweist (bis zu 2 Gramm), ist es leicht seinen Jodgehalt aufrechtzuerhalten.

Pulverisiertes wurde es zur Behandlung von Schilddrüsenunterfunktion bei Patienten mit schweren motorischen Störungen eingesetzt, bei denen ein hohes Risiko für Jodmangel besteht. ( 1 )

2. Hilft Gewicht zu verlieren

Kelp ist nicht nur ein nährstoffreiches Nahrungsmittel, das für jede Diät geeignet ist, sondern hat auch spezifische fettbekämpfende Eigenschaften.

Ein Protein, das in den meisten Algen-Sorten gefunden wird, bekannt als Fucoxanthin , unterstützt eine gesunde Gewichtsabnahme. ( 2 ) Eine Studie aus Moskau ergab auch, dass eine Kombination von Granatapfelkernöl mit Fucoxanthin den Gewichtsverlust fördert und die Leberfunktion erhöht. ( 3 )

Sehr interessant ist ein weiterer Punkt. Kelp enthält Alginate. Aligate hemmt die Aufnahme von Fett.

Das bedeutet, man isst Fett und Kelp und das Fett wird schlechter aufgenommen. Die Enzymaktivität wird somit durch Kelp gehemmt. Pankreaslipase ist wichtig für den Abbau von Triacylglycerin in der Nahrung ( 4 ) Im wesentlichen bedeutet dies, dass Kelp als ein Lipaseinhibitor fungiert.

3. Kann Diabetes verhindern oder behandeln

Eine koreanische Studie, die in Nutrition Research and Practice veröffentlicht wurde,  fand heraus, dass der Verzehr von Seetang den Blutzuckerspiegel stark verbessert. ( 5 )

4. Hilft bei einigen blutbedingten Erkrankungen

Neben Aligate enthält Kelp auch Fucoidan. Fucoidan wirkt nachweislich bei der Vorbeugung von Blutgerinnseln, die Fähigkeit weist somit eine Prävention  vor einem Schlaganfall und Herzinfarkt nach. Es ist tatsächlich so effektiv, dass die Forscher es als Potenzial für die Verwendung als orales antithrombotisches Mittel anführen.( 6 ) Dies kann insbesondere für diejenigen von Bedeutung sein, die an Diabetes leiden. Häufige Komplikation von Diabetes sind aufgrund einer übermäßige Gerinnung, Kelp hält dabei die Blutflusseigenschaften vom Blut aufrecht. ( 7 )

 

5. Könnte bei Krebs helfen

Wenn es jedoch um krebsbekämpfende Nährstoffe geht, gewinnt Fucoidan den Spitzenplatz. Studien zu Fucoidan haben ergeben, dass Krebszellen bei Leukämie-, Dickdarm-, Brust- und Lungenkrebs sterben (ein Prozess, der als “Apoptose” bekannt ist). ( 9 , 10 , 11 ) .

(!) Achtung: Sprechen Sie die Gabe von Kelp mit Ihrem Therapeuten ab! Es kann zur Arzneimittelresistenz beitragen ( 8 )

 

6. Natürliche entzündungshemmend

Seetang kann Anti-Entzündlich wirken ( 12 ) Der Inhaltsstoff Fucoidan, in Seetang gefunden, wurde auch gezeigt, dass als entzündungshemmend und auch zur Verbesserung der Cholesterinwerte im Blut, verantwortlich für Herzerkrankungen arbeiten. ( 13 )

7. Hilft Knochenverlust zu verhindern

Fucoidan trägt auch zu gesunden Knochen bei. Fucoidan mit niedrigem Molekulargewicht hilft, altersbedingten Knochenverlust zu verhindern und verbessert die Mineralstoffdichte in Knochen. ( 14 )

Förderliche Wirkungen

Die Alge enthält einen Ballaststoff namens Alginat. [3] Eine Studie kam zu dem Ergebnis, dass Alginat die Fettaufnahme in den Organen um 75% verringern kann.

Wenn dieser Ballaststoff also zusammen mit Lebensmitteln eingenommen würde, dann würde die Fettaufnahme theoretisch geringer ausfallen. [4]

Eine andere Studie kommt zu dem Ergebnis, dass ein Bestandteil in braunen Seealgen, das sogenannte Flucoxanthin, sich positiv auf das Gewicht auswirken kann. Darüber hinaus gibt es Untersuchungen, die braunen Seealgen einen positiven Effekt auf die Blutzuckerwerte zusprechen. [5] So könnte es auch für Personen mit Typ-2 Diabetes vorteilhaft sein.

Nährstoff Fakten:  Es lässt sich sehr gut in Suppen einbauen, mit Reis oder in Smoothies! Eine Portion rohen Seetangs (etwa 28 Gramm) enthält etwa: ( 15 )

  • 12 Kalorien
  • 2,7 Gramm Kohlenhydrate
  • 0,5 Gramm Protein
  • 0,2 Gramm Fett
  • 0,4 Gramm Faser
  • 18,5 Mikrogramm Vitamin K (23 Prozent DV)
  • 50,4 Mikrogramm Folat (13 Prozent DV)
  • 33,9 Milligramm Magnesium (8 Prozent DV)
  • 47 Milligramm Kalzium (5 Prozent DV)
  • 0,8 Milligramm Eisen (4 Prozent DV)
  • 0,1 Milligramm Mangan (3 Prozent DV)

 


Abschließend

  • Achten Sie darauf nicht zu viel Kelp aufeinmal zuessen, es enthält viel Jod !
  • Es gibt ungefähr 30 verschiedene Arten von Seetang, die in kühlen Gewässern in den Ozeanen der Welt wachsen.
  • Bestimmte Arten sind die höchste verfügbare Nährstoffquelle für Jod.
  • Kelp kann Ihnen bei der Gewichtsabnahme helfen, Diabetes-Risikofaktoren verbessern und bestimmte Blutkrankheiten verhindern oder behandeln.
  • Fucoidan, in Seetang gefunden, wurde intensiv für seine krebsbekämpfenden und entzündungshemmenden Eigenschaften erforscht.
  • Die hohe Präsenz von Vitamin K in Seetang, zusammen mit Fucoidan, hilft, Ihre Knochen stark zu halten.
  • Es ist möglich, frischen Seetang im Ozean zu finden, aber es kann riskant sein.